Impuls-Newsletter

Newsletter abonnieren

Unser Newsletter hält Sie über alle aktuellen Themen der Solve Gmbh auf dem neuesten Stand. Melden Sie sich jetzt an und geniessen Sie den Vorzug der frühzeitigen Informationen.

Hier geht's zur Newsletter Anmeldung

Variosystems und Solve: die gemeinsame Reise hat begonnen (Juli 2020)

Am 30. April erfolgte die Übernahme der Solve GmbH durch die Variosystems AG. Nun arbeiten alle Beteiligten daran, die hochgesteckten Ziele zu erreichen. Welche Etappenziele wurden erreicht und welche Strecke ist bis zum Reiseziel noch zu bewältigen?

Hier finden Sie die Antworten...

Variosystems übernimmt Solve Engineering (Mai 2020)

Mit der Übernahme per 30. April 2020 der Solve GmbH aus Buchs SG durch Variosystems AG aus Steinach am Bodensee wurde eine längere, gut funktionierende Partnerschaft zu einem Zusammenschluss gebracht. Solve  wird in Zukunft als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Variosystems Gruppe geführt und steht wie gewohnt den Kunden zur Verfügung. Wie kam es zu dieser Allianz?

Lesen Sie die Story darüber...

Illustration 4.0 oder Bilder sprechen lassen (Maerz 2020)

Unser Mitarbeiter Simon Rupp ist nicht nur ein ausgezeichneter Ingenieur, er hat auch eine künstlerische Ader. Seine Erklär-Illustrationen helfen Kunden und Mitarbeitern komplizierte Zusammenhänge besser zu verstehen.

Die ganze Story…

Weihnachtszeit, keine Zeit, Auszeit? (Dezember 2019)

Die Welt mit anderen Augen sehen. Andere Eindrücke bekommen, seinen Kindern die Welt zeigen können. Das war für unseren Mitarbeiter Michael Schegg und seine Familie genug Motivation, sich ein Jahr Auszeit vom Job und vom eigenen Haus zu nehmen und Neues kennen zu lernen.

Die ganze Geschichte…

Und wieder eine letzte Reise... (August 2019)

…dieses mal jedoch nicht ans Schwarze Meer (langjährige Leser des Solve-Impuls Newsletters erinnern sich sicher), sondern nach Finnland.

Lesen Sie den ganzen Reisebericht

FITNA - Fit für die Technik? (Frühling 2019)

Viele Unternehmen haben bereits vor Jahren erkannt, was heute Tatsache ist: dass die Rekrutierung von fähigen Ingenieuren eine grosse Herausforderung werden wird. Mit recht, denn heute ist das Ringen um entsprechende Talente im vollem Gange...

Hier geht's zu den Impressionen

Solve - Lokaler Dienstleister auf Weltleitmesse (Winter 2018)

"Wieso geht Solve an die Hannover Messe?" Diese Frage hörte ich letzte Woche mehr als einmal. Und ja, die Frage durchaus berechtigt. Warum wir trotzdem vor Ort waren lesen Sie hier: 

Solve in Hannover

Die Cafeteria Story: (Winter 2018)

Wir haben schon 2016 darüber berichtet: das Projekt Cafeteria I4.0, das sich vom kleinen Demo-Aufbau bei Solve zur  einer Stiftung mit internationaler Aktivität entwickelt hat. Mit unserem Auftritt an der Hannover Messe - der Weltleitmesse für die Industrie - haben wir uns mit vielen anderen grossen Akteuren dem Publikum gestellt. Und die Rückmeldungen der Besucher geben uns recht: Mit unserer "Smart-Factory im Kleinformat" wird I4.0 begreifbar und verständlich. 

 Die Cafeteria I4.0-Story

Who Moved My Cheese? (Frühling 2018)

Veränderungen sind das einzig Beständige - Andrew hat sich den Herausforderungen gestellt und seinen Wirkungskreis verändert.

Die ganze Geschichte dazu

Vom Paprikaland auf den Tobleronegipfel. (Winter 2016)

Unsere Verstärkung im Verkauf Innendienst heisst Bea Nemeth. Als Person so erfrischend, wie ihre Story die sie uns über ihren Weg von Ungarn zu Solve erzählt. Doch lesen Sie selbst.

Zur Story von Bea

FITNA - Fit für MINT Berufe. (2016)

Viele Unternehmen haben bereits vor Jahren erkannt, was heute Tatsache ist: dass die Rekrutierung von fähigen Ingenieuren eine grosse Herausforderung werden wird. Mit recht, denn heute ist das Ringen um entsprechende Talente im vollem Gange...

Mehr zum Thema

15 Jahre Solve Geschichte (2015)

In kleinem Rahmen und doch ganz gross feierte die Solve GmbH vergangenen Freitag ihr Firmenjubiläum. Angehörige, Freunde und Kollegen waren eingeladen im Rahmen des «Tags der offenen Tür» einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Der Abend galt dann ganz den Mitarbeitenden und Ehemaligen....

Mehr zum Thema

Die letzte Reise ans Schwarze Meer (Herbst 2014)

Wussten Sie schon, dass…

...mein langjähriger, treuer Begleiter seinen Lebensabend am Schwarzen Meer verbringt?

Reisebericht

Vom Pausengespräch zum Grossprojekt (2014)

Was wäre wenn? So fing es vor einem Jahr an. Wir trafen uns wie üblich zur Kaffeepause und wie üblich wurde diskutiert und philosophiert. Damals intensiv über unsere Kaffeemaschine. Denn wieder einmal war genau dann das Wasser leer und der Tresterbehälter voll, als ich mir einen Kaffee genehmigen wollte....

Mehr zum Projekt